Historie

1992

  • Gründung in Hildesheim
  • Auswertungssoftware
  • Statistik-Programme
  • Kontroll-/Steuerungs-Netzwerk
  • Gemäß Eichverordnungen

1993

  • Auslieferungen der ersten Kontrollwaagen für Paketdienste
  • Europaweite Zulassung für eichfähige Kontrollwaagen (vorwiegend eingesetzt im Nahrungsmittelbereich) bei der PTB

1994

  • Erweiterung um Volumenmessung für Paketdienste
  • Kontrollwaagen für Weltmarktführer von Getränkeabfüllanlagen
  • Nahrungsmittel
  • Chemie
  • Pharmazie
  • Sortiereinheiten
  • Pusher, Blasdüsen, Klappen
  • Ausländische Vertretungen in Holland und Österreich

1995

  • Auslieferung von Linienteilern
  • Prozessleitsystem ‚ALINE’ mit Netzwerk zu Kontrollwaagen und Packroboter

1996

  • Entwicklung Presse-Grosso-Applikation ‚MISCHA’

1997

  • 5 Grosso-Pilotprojekte in Deutschland

1998

  • Standortwechsel nach Hannover
  • Ausbau des Projektmanagement auf kundenspezifische Lösungen
  • Erweiterungen im Logistikbereich
  • Transport
  • Remission
  • Kommission
  • Merkmalsuntersuchung
  • Bildverarbeitung
  • Zusätzliche Bereiche
  • Logistik-Dienstleistungsunternehmen
  • Kosmetik
  • Realisierung der Automatisierung kompletter Prozesse

1999

  • Grosso-Applikationen in B, D, DK, E, NL, P

2000

  • Analyse- und Prognose-Tools für Presse-Grosso-Applikationen
  • Wartung von insgesamt 25 Kontrollwaagen (teilweise aus 1994) in Thailand und Korea

2001

  • Applikation ‚LISA’ für Beiersdorf AG (Merkmalserkennung OCR-Technik, Klassierung und Sortierung von Kosmetikartikeln)
  • Linienzusammenzieher
  • Inbetriebnahme von 5 Kontrollwaagen und Prozessintegration bei der Brauerei DB-Breweries, Neuseeland
  • Inbetriebnahme von 3 Kontrollwaagen und Prozessintegration bei der Brauerei Malteria Quilmes, Argentinien

2002

  • kundenspezifische Presse-Grosso-Applikation in Frankreich
  • Eröffnung ‚AutoMatic-Logistic-Systems’, Belgien

2003

  • Erweiterung ‚LISA’ für die Bearbeitung des gesamten Prozesses

2004

  • Partnerschaft als Systemanbieter mit Sartorius AG; Erweiterung der Produktvielfalt (stat. Waagen)
  • Produkt ‚LEICA’ als Kontrollwaage für kleinere Kontrollanwendungen
  • Erweiterung der Projektentwicklung
  • Erweiterung der Produktpalette um Handlingautomation; Projekt ‚Danone’

2005

  • Doppelspur-Applikationen im Presse-Grosso-Bereich in Frankreich und Belgien

2006

  • zertifizierter Solution-Partner der Firma Sartorius AG, Göttingen
  • Service-Hotline für Produkte der Firma Sartorius GmbH, Hamburg
  • Dosiersysteme bei der Firma Finzelberg (pflanzliche Extrakte für Pharma-Industrie mit Integration in übergeordnete Prozesssteuerung und Kommunikation über TCP/IP
  • Ausrüstung der Firma Essex mit Kontrollwaagen und Handarbeitsplätzen

2007

  • Dosiersystem bei der Firma Topell für mg-genaue Dosierung von Schleifpulvern
  • Kontaktloses Wiegen mit LEICA zur Erzielung einer Genauigkeit < +/- 10mg bei Playmobil
  • Dosiersystem in Exx-Zone 1 bei Firma Honeywell
  • Optimierung der Warenein- und Ausgangskontrolle mit statischen Waagen und kundenspezifischen Abbildung des Prozesses beim Kunden Elastogran mit Vernetzung und Auswertesoftware auf Büro-PCs
  • Verwiegung und Klassierung von Kleinkaliberpatronen mit einer Genauigkeit von +/- 2mg unter Berücksichtigung der strengen Auflagen bezüglich des Umganges mit Sprengstoffen
  • Projekt mit der Hochschule Hannover für zunächst 40 Messstellen (späterer Ausbau auf 160 Messstellen) zur Feststellung von Feuchtigkeitsverlusten bei Nutzpflanzen

2008

  • Europaweite Zulassung einer Kontrollwaage neuester Technologie für eichpflichtigen Verkehr beim NMI in Holland
  • Ausrüstung von Johnson Controls bei der Herstellung von Autobatterien mit Kontrollwaagen und Sortiereinheiten mit erhöhten Anforderungen an Reduktion des Verschleißes aufgrund der säurehaltigen Umgebung

2009

  • Ausrüstung eines zweiten Standortes bei Johnson Controls mit Kontrollwaagen und Sortiereinheiten mit erhöhten Anforderungen an Reduktion des Verschleißes aufgrund der säurehaltigen Umgebung. Bei diesem Standort wurden aufgrund der positiven Erfahrungen erhebliche Erweiterungen zum Erstauftrag durchgeführt.

2010

  • Endkontrollsysteme beim größten Hersteller für Fruchtsäfte und Energiedrinks in Österreich

2011

  • Projekte zur Qualitätskontrolle bei Abfüllbetrieben für Weine, Vogelfutter, Logistik-Dienstleistungsunternehmen

2012

  • Weiteres Projekt zur Qualitätskontrolle von Autobatterien bei Johnson-Controls
    Upgrade und Modernisierung von Kontrollwaagen auf neuesten Stand der Technik bei größter Brauerei in Neusesland

2013

  • Kontrollwaagen zur Qualitätssicherung von manuell zusammengefügten Artikeln bei einem Zulieferer der Automobil-Industrie
  • Integration einer Kontrollwaage in Prozesslinie und Einbindung in ProfiNet-Kommunikation bei einem Hersteller von hochreinen Infusionslösungen

Aktuelle Projekte:

  • Ausrüstung eines Herstellers von Süßwaren im europäischen Ausland mit 20 eichfähigen dynamischen Kontrollwaagen, Vernetzung über TCP/IP (OPC-Kommunikation) und Integration in das Prozessleitsystem über Ethernet
  • Ausrüstung eines Farbenherstellers mit 3 Dosier/Rezeptier-Systemen mit Hubsystemen für Container bis zu 2t
  • Chargenverwiegungssystem für einen Pharmahersteller mit erhöhten Anforderungen an Identifikation, Chargenrückverfolgung und Passwortmanagement
  • Fassverwiegung bei einer Privatbrauerei
  • Parallele Siloverwiegung mehrerer entfernt stehender Silos über TCP/IP mit Auswertesoftware auf PC’s eines Lebensmittelherstellers
  • Automatisierung eines Repacking-Prozesses bei Unilever
  • Lagerlogistik-Projekt bei einem großen Speditionsunternehmen